WordPress

Nachdem sich lange nichts auf der Homepage getan hat, war es Zeit für ein Re-Launch. Die Motivation hierfür lag hauptsächlich darin, dass das bisher verwendete Content Management System (CMS) unter Joomla 1.5.x nicht mehr sicher war und eine Migration notwendig wurde. Durch einen technischen Fehler wurden Teile der Installation gelöscht, sodass die Wahl des neuen CMS wieder offen wurde.

Schlussendlich gewann WordPress dieses Rennen, welches das derzeit am weitesten verbreitete CMS ist. Die Tatsache, dass ein Werkzeug zur Migration von Joomla 1.5 Websites angeboten wird, hat die Entscheidung sehr positiv beeinflusst. So geht die Website unter WordPress 4.7.1 online, allerdings wird permanent und automatisch die Version aktualisiert.

Zusammen mit der Migration geht auch der Reisebericht unseres Urlaubs in Namibia und Botswana online.

joehe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück nach oben